Projektwerkstatt Medien | Ethik | Werte

Projektwerkstatt Medien | Ethik | Werte

Medien, Ethik, Werte – das sind drei zentrale Begriffe mit großer Bedeutung nicht nur für die Persönlichkeit, sondern auch für die gesamte Gesellschaft. Doch in Bezug auf Schule stellen sich Fragen: Wie „geht“ Wertekompetenzbildung in der digitalen Welt? Wie kann ihre Integration in die Schule gelingen? Das „Stark im Netz“-Team des Pädagogischen Landesinstituts Rheinland-Pfalz (PL) lädt daher unter Beteiligung der Clearingstelle Medienkompetenz interessierte Lehrkräfte zu einer Projektwerkstatt ein, in der diese gemeinsam Antworten auf diese und viele weitere Fragen suchen und finden können.

Die Werkstatt besteht dabei aus den folgenden vier Modulen, die im Zeitraum von Mai 2022 bis August 2023 stattfinden und auch einzeln besucht werden können.

Modul: Knowing

Einerseits ist es banal: Medien haben etwas mit Ethik und Werten zu tun. So versucht jede Werbung, uns einen bestimmten Lifestyle, eine bestimmte Haltung, zu vermitteln. Andererseits ist es deutlich komplexer als vermeintliche Kausalzusammenhänge wie „Computerspiele sind Ballerspiele“. Angesichts von Hate Speech, Fake News, Cybermobbing und Sharegewalt ist der Ruf nach mehr „Medienethik“ nicht ganz stimmig – ist das wirklich die Frage? Welche Bedeutung haben Werte in Medien? Wie lassen sich Werte adressieren? Und was ist gemeint, wenn gefordert wird, Pädagog:innen sollten sich ethisch qualifizieren?

Es geht also zunächst darum, ein Wissensfundament zu legen. Prof. Büsch, Leiter der Clearingstelle Medienkompetenz, wird dazu online eine Keynote halten. Gleichzeitig stellt dieser Termin auch den Auftakt für die gesamte Projektwerkstatt dar.

03.05.2022 | 15 bis 17 Uhr | online

Modul: Inspire

Hier geht es von der Theorie in die Praxis: Wie lassen sich ethische Fragen im Fachunterricht thematisieren? Welche Modelle und Angebot gibt es, von denen wir im Sinne von Best Practice etwas lernen können? In einem Workshop-Halbtag lassen wir uns von verschiedenen Ideen für das weitere Arbeiten inspirieren. Jede Idee ist willkommen; auch gibt es die Möglichkeit, das eigene Projekt bzw. die eigene Idee vorzustellen.

20.07.2022 | 14 – 17:30 Uhr | online

Modul: Doing

Nun geht es ans Tun. In digitalen Denkwerkstätten in Form von Online-Räumen finden Sie ein vorbereitetes Setting mit Informationen, Materialien, Anregungen, Möglichkeiten des Austauschs und vor allem der Mitwirkung. Gemeinsame Mastermind-Gruppen als Teil der digitalen Denkwerkstätten bieten den strukturierten, wertschätzenden und konstruktiven Rahmen, das Wissen aller zu bündeln und zu nutzen. Verschiedene Perspektiven, Gedanken und Expertisen werden aus der Stille in die Runde gegeben.

Dieses Modul findet ab 2023 statt.

Modul: Viewing

Wer Gutes tut, darf gern darüber sprechen! Das ist unser Motto, wenn wir uns bei der Projektbörse sehen werden. In lockerer Atmosphäre, gepaart mit neugierigen Geistern, werden wir in die bestehenden Projekte, Ideen und auch neu gewonnenen Visionen eintauchen.

Dieses Modul findet im Frühsommer 2023 statt.

Voraussetzung zur Teilnahme an einer oder mehreren Veranstaltungen ist lediglich die Motivation, aktiv das Themenfeld Medien | Ethik | Werte in die Schule zu bringen, ob als Unterrichtsstunde, als Projekt, als Klassenfahrt, Online-Meeting, im Klassenrat, Vertretungsunterricht oder beim Sportfest. Ort und Zeit sind dabei frei.

Weitere Informationen finden sich auf der Projektseite www.starkimnetz.rlp.de sowie im Flyer (PDF). Die Anmeldung zu den einzelnen Modulen oder der gesamten Projektwerkstatt ist über Fortbildung-online möglich.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Auch Lehrkräfte aus anderen Bundesländern können an der Fortbildung teilnehmen.

Das könnte Sie auch interessieren:

3 Comments

  1. Pingback: Woran wir gerade arbeiten – Juni 2022 | Clearingstelle Medienkompetenz

  2. Pingback: reli+ Newsletter Juni 2022 | Reliplus Bistum Mainz

  3. Pingback: Woran wir gerade arbeiten – Juli 2022 | Clearingstelle Medienkompetenz

Comments are closed.