Man kann nicht nicht digital leben

Am 09. Dezember 2021 veranstalteten die Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz und die Katholischen Sozialwissenschaftlichen Zentralstelle einen Online-Studientag zu sozialethischen Fragen im Kontext von Digitalität und Digitalisierung. Denn Digitalisierung als Prozess und Digitalität als Zustand haben unser alltägliches Leben verändert und verändern es weiter. Daher darf die sozialethische Frage nach sozialer Gerechtigkeit und Teilhabe nicht vernachlässigt werden.

Kirche im Web: Netz gestalten

Für viele Medienschaffende im kirchlichen Bereich ist es schon fast Tradition, sich Anfang des Jahres in Münster oder Stuttgart mit Gleichgesinnten zu treffen – im Rahmen der Tagung Kirche im Web (#kiw). Aufgrund der Corona-Pandemie fand auch diese Tagung dieses Mal nicht wie geplant vor Ort in Münster, sondern digital via Zoom statt. Und im Grunde passte das auch gut zum Thema: Welche Rolle spielen die Kirchen in der digitalen Gesellschaft? Können Sie das Netz gestalten? Um diese und andere Fragen, um gelungene Beispiele und offene Herausforderungen ging es am 11. und 12. März 2021.