JIM 2016: Alle nutzen Smartphones – aber nicht in der Schule

Die JIM-Studie 2016 erhebt Basisdaten zur Medienaneignung und zur Mediennutzung Jugendlicher. In diesem Jahr ging es insbesondere um die Nutzung von Smartphones in der Schule.

veröffentlicht. Neben Basisdaten zur Medienaneignung und Mediennutzung Jugendlicher zwischen 12 und 19 Jahren werden dabei immer auch „Spezialthemen“ untersucht. So ging es in diesem Jahr um die Nutzung von Smartphones in der Schule.