Auftrag für Politik, Gesellschaft und Medien

Bei unserer Trendtagung in der Hessischen Landesvertretung in Berlin wollen wir die Inhalte des Entschließungsantrages zur Digitalen Bildung mit den Antragsstellern und weiteren Vertretern des Deutschen Bundestages diskutieren. Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Verwaltung und Bildungspraxis sind ebenfalls eingeladen und werden den Antrag und seine Umsetzung kritisch beleuchten.

Wissenschaftsmarkt: Medienbildung erlebbar machen

Die Clearingstelle Medienkompetenz war Aussteller auf dem Mainzer Wissenschaftsmarkt 2015 und machte mit ihren Angeboten Medienbildung erlebbar. So mussten in einer QR-Code-Rallye Fragen richtig beantwortet und kreative Aufgaben gelöst werden.

Ausschreibung: Dieter Baacke Preis in fünf Kategorien

Institutionen, Initiativen oder Einzelpersonen können sich mit innovativen, originellen oder mutigen Projekten zur Förderung einer pädagogisch orientierten Medienkompetenz um den Dieter Baacke Preis bewerben, den die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) jährlich auslobt.

Medienpädagogik ist genauso wichtig wie Sportvereine

Mit einem Festabend im Katholisch-Sozialen Institut (KSI) in Bad Honnef ging der Zertifikatskurs Medienpädagogische Praxis (mepps) zu Ende. Kursleiter Prof. Andreas Büsch und Stefan von der Bank überreichten 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ihre Zertifikate.

Medienkompetenz vom Baby bis zum Silver Surfer

Bilderbuch-Apps, Soziale Netzwerke, Onlinebanking, Skypen mit den Enkelkindern – dass Medienkompetenz nötig ist, ist mittlerweile unumstritten. Aber wie kann Medienkompetenzvermittlung in den verschiedenen Lebensbereichen aussehen? Darum geht es in einer Veranstaltung im Rahmen der Mainzer Wissenschaftsallianz in der KH Mainz.