App an: Augen zu, Ohren auf!

Geräusche-Quiz schult auditive Wahrnehmung Stellen Sie sich mal eine Tankstelle vor. Wie sieht sie aus? Wie riecht es dort?  Und: Wie hört sich eine Tankstelle an? Auf die ersten beiden Fragen lassen sich schnell Antworten finden: Ein leuchtendes Tankstellen-Dach, Zapfsäulen und ein Kassenhäuschen, begleitet von einem stechenden Benzingeruch. Aber wie …

Smartphones für Kinder – mit der richtigen Einstellung

Mit dem Internet-ABC wissen, wie’s geht! Können Eltern ihren Kindern mit gutem Gewissen ein Smartphone anvertrauen? Anlässlich des weltweiten Safer Internet Days am 11. Februar 2014 rückt die Medienkompetenz-Initiative Internet-ABC mit Unterstützung von handysektor.de das Thema Smartphone-Sicherheit in den Fokus. Internet-taugliche Handys bieten viele Anwendungsmöglichkeiten. Doch bevor Eltern ihren Kindern …

Kinder fit machen für das Internet der Zukunft

  10 Jahre Internet-ABC e.V. / Ideenwerkstatt: Kinder erfinden das Internet von morgen Die nach wie vor rasante Entwicklung des Internet stellt Kinder, Eltern und Pädagogen gleichermaßen vor große Herausforderungen. Orientierung bietet hier der gemeinnützige Verein Internet-ABC e.V., die Medienkompetenz-Initiative der 14 deutschen Landesmedienanstalten unter der Schirmherrschaft der Deutschen UNESCO-Kommission …

Orientierung zu Computer- und Videospielen to go

Die neue App von Internet ABC e.V. kommt pünktlich zur gamescom auf den Markt Düsseldorf 19.08.2013 | Die „Spieletipps“ der Medienkompetenz-Initiative Internet-ABC bieten mit über 700 empfehlenswerten Spielen Eltern Orientierung beim Spielekauf. Jetzt gibt es die „Tipps“ auch als App direkt auf Smartphone oder Tablet. Nächste Woche öffnet die Koelnmesse …

Filmwahrnehmung von Vorschulkindern

Um die Aktivitäten der Kinder beim Fernsehen richtig zu deuten, ihre nachträglichen Fragen zu verstehen und ihre Kommentare einordnen zu können, müssen wir bedenken, dass Vorschulkinder die Welt und auch Fernsehsendungen ganz anders erleben als Erwachsene. So müssen Vorschulkinder erst einen Film ‚lesen lernen’. So haben sie zum Beispiel noch Schwierigkeiten mit Raum- und Zeitsprüngen im Film. Sie müssen also eine „Filmlesefähigkeit“ erwerben, das heißt sie lernen, Filmsprache zu verstehen oder ein filmisches Format anhand bestimmter Kriterien zu erkennen

Medienerziehung heißt Wahrnehmungserziehung

Es geht um etwas Triviales und doch für jeden Menschen ganz Existenzielles: das neugierige Entdecken ihrer und unserer Lebenswelt mit Hilfe ihrer fünf Sinne! Denn eine bewusste und differenziert ausgebildete Wahrnehmung hängt in erster Linie von den Möglichkeiten des alltäglichen Gebrauchens und Trainierens der Sinnesorgane ab.

Umgang mit Medien in der Familie

Manchmal fungiert der Fernseher als Aufpasser Gibt es einen richtigen Umgang mit Medien? Dieser Frage möchte ich mit einem Gespräch von einem Elternabend im Kindergarten begegnen. Ein Vater erzählt folgendes: „Es gibt Samstage, da geht es bei uns schon morgens um fünf Uhr los. Dann sind wir froh, dass bei …