Orientierung zu Computer- und Videospielen to go

internet-abc. Das Portal für Kinder, Eltern + Pädagogen bietet Spiele-Tipps
Bild: Internet-ABC e.V.

Die neue App von Internet-ABC e.V. kommt pünktlich zur gamescom auf den Markt

Düsseldorf 19.08.2013 | Die „Spieletipps“ der Medienkompetenz-Initiative Internet-ABC bieten mit über 700 empfehlenswerten Spielen Eltern Orientierung beim Spielekauf. Jetzt gibt es die „Tipps“ auch als App direkt auf Smartphone oder Tablet.

Nächste Woche öffnet die Koelnmesse für den weltweit größten Event für interaktive Computer- und Videospiele, die gamescom, ihre Tore. Fünf Tage lang dreht sich dann alles um die neue Konsolengeneration. Spielbegeisterte können über das gesamte Messegelände verteilt lang ersehnte Neuerscheinungen der Playstation IV, WII U und Xbox One direkt ausprobieren. Das ist definitiv ein Grund für Kinder und Jugendliche die Rheinmetropole noch kurz vor Beginn des neuen Schuljahrs zu besuchen. Natürlich ohne die Begleitung ihrer Eltern oder Lehrer. Natürlich?

Dabei fordern doch relevante medienpädagogischen Studien (z.B. die FIM-Studie) von ebengenannten ein deutlich höheres Interesse und tatsächliche Partizipation an der (digitalen) Spielewelt von Kindern und Jugendlichen. Zum Glück ist die Kölnmesse groß und dezidiert an Eltern und Multiplikatoren gerichtete Veranstaltungen (wie z.B. die Medienkompetenz und –Pädagogik Konferenz) helfen bei der räumlichen Verteilung. Sollten Sie also die neuesten Spiele nicht gleich vor Ort mit ihrem Nachwuchs ausprobieren können, keine Panik. Doppelt hält sowieso besser: Gemeinsam mit den Kleinen Computer- und Videospiele spielen und sich darüber hinaus informieren. Wie aber lässt sich letzteres Mammutprojekt bei dem bestehenden Angebotsstrudel sinnvoll starten?

Internet-ABC e.V. wirft einen Anker

Viele Eltern sind angesichts des schier nicht enden wollenden Angebots mit der Auswahl eines passenden Computerspiels für den Nachwuchs zu Recht überfordert. Um hier Abhilfe zu leisten, gibt es die „Spieletipps“ des Internet-ABC e.V. nun auch als kostenlose App für die mobile Internetnutzung. Eine leicht zu bedienende Suchmaske lädt geradezu dazu ein, auf dem Smartphone oder Tablet nach neuen oder altbewährten Spielen zu suchen. Diese sind nach Genres, Konsolensystemen und Alter des Kindes sortiert, womit Sie ohne große Mühe das passende Spiel finden.

Das Internet-ABC bietet eine Auswahl an empfehlenswerten Spielen. Es listet dabei solche, die ein Kind, unter Berücksichtigung des Alters, bedenkenlos spielen kann. Besonderen Fokus legten die App-Entwickler nicht ohne Grund auf die Kategorien Spielspaß, Bedienung und Technik, ohne dabei jedoch inhaltliche Aspekte aus den Augen zu verlieren. Erfreulicherweise wurde gerade am Jugendmedienschutz nicht gespart: On the top enthalten die Tipps auch eine Altersempfehlung der Internet-ABC-Redaktion.

Im Eltern- und Pädagogenportal der Seite www.internet-abc.de steht die „Spieletipps“-Datenbank auch online zur Verfügung. Auch im Kinderbereich des Internet-ABC sind die „Spieletipps“ zu finden.

Flexible Kompasseinstellungen ermöglichen Schwerpunktsetzung
Zu den folgenden Kriterien erteilt die neue App in ansprechendem Design Auskunft:

  • Inhalt: Qualität der Spielhandlung, altersgemäße Spielhandlung und -führung, Spielspaß und Unterhaltungswert, Logik der Spielhandlung und -aufgaben, Logik und Anspruch der einzelnen Aufgaben, Spielwert: Wie lange bleibt das Spiel interessant?, Lernaspekte (z.B. Logik, Wissen, Soziales), unterschiedliche Schwierigkeitsstufen, gemeinsames Spielen, Einstiegs- und Orientierungshilfen
  • Gestaltung: übersichtlich, ansprechend, altersgemäß, Bedienung / Menüführung, Intuitiv, Logisch, Konsistent, die Spezifika der Plattform ausnutzend (PC/Konsole/Tablet-PC…)
  • Technische Qualität: Installation / Deinstallation, Speichern (inkl. Definition des Speicherorts), Sound

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Besuchen Sie unseren Kooperationspartner Internet-ABC e.V auf der gamescom in Halle 10.1, Gang D, Stand 61! Als Fördermitglied des Internet-ABC e.V. freut sich die Clearingstelle Medienkompetenz über diese  trendbewusste und Spaß machenden Innovation!

Diesen Artikel empfehlen:

Das könnte Sie auch interessieren: