Religionen entdecken

Screenshot der Homepage.
Bild: http://www.klick-tipps.net

Die Kinder haben noch Sommerferien, aber das Wetter lädt leider nicht zu einem Ausflug an den Badesee ein. Damit keine Langeweile aufkommt und „irgendwas“ am Computer gespielt wird, stellt klick-tipps.net jede Woche kindgerechte Internetangebote zu einem bestimmten Thema zusammen. Diese Woche dreht sich alles um das Thema Religionen.

Unter http://www.klick-tipps.net laden interaktive Angebote dazu ein, Religionen spielend zu entdecken und so eine Menge über die christliche und abendländische Kultur erfahren. Im Reliquiz kann beispielsweise das Wissen getestet werden. Die Fragen hierzu wurden von Kindern erstellt. Mittels einer Zeitmaschine können die Kinder aber auch direkt in die Welt der Bibelgeschichten eintauchen und sich auf die Suche nach dem verschwundenen Professor begeben. Und wer von der Entdeckungsreise dann immer noch nicht genug hat, kann sich auf eine Tour quer durch Jerusalem begeben.

klick-tipps.net – der Empfehlungsdienst für gute Kinderangebote – ist ein medienpädagogisches Projekt von http://www.jugendschutz.net und der Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest (MKFS). Es steht für Medienkompetenz, Jugendschutz und mehr Rücksicht auf Kinder im Internet. Medienexperten recherchieren nach fachlichen Kriterien attraktive Inhalte im Internet für Kinder bis zwölf Jahren und stellen sie auf www.klick-tipps.net vor. So lernen Kinder, Eltern, Pädagoginnen und Pädagogen interessante Kinderangebote kennen. Das Redaktionsteam arbeitet dazu eng mit einer Kinderredaktion zusammen.

Diesen Artikel empfehlen:

Das könnte Sie auch interessieren: