Alumni-Treffen online 2021

Alumni-Treffen mepps Zertifikatskurs SIM-Studie Barcamp
Einblicke in die Forschungswerkstatt zur SIM-Studie von Dr. Tremmel (Screenshot)

Das fünfte Alumni-Treffen im Rahmen des Angebots Zertifikatskurs Medienpädagogische Paxis #mepps fand erstmals online statt. Denn dankenswerterweise hatten die Absolventen auf den traditionellen Präsenztermin Anfang Oktober verzichtet, um den Abschluss des sechsten Kursdurchgangs nach 23 Monaten zu ermöglichen. Und so trafen sich die Alumni am 22. und 23. Oktober 2021 per Zoom bzw. in Gather, um sich fortzubilden, zu vernetzen und sich zu aktuellen Themen auszutauschen.

Nach der Begrüßung durch die Kursleitung ging es los mit einem Speeddating der etwas anderen Art: Wer sich einer zuvor benannten Gruppe – „Wer ist hier aus Kurs 6?“ oder „Wer hat in den letzten 18 Monaten überwiegend im Homeoffice gearbeitet?“ – zugehörig fühlte, ließ die Kamera an. Und so ging es in ein erstes Kennenlernen über fünf Kursjahrgänge hinweg; bis auf den ersten waren damit alle Jahrgänge vertreten.

Wie bei jedem Alumni-Treffen gab es auch diesmal eine fachliche Weiterbildung, diesmal durch einen interaktiven Vortrag von Dr. Florian Tremmel. Als Mitautor seitens der Medienanstalt Rheinland-Pfalz bot er einen ersten Einblick in die Forschungswerkstatt zur kommenden SIM-Studie des mpfs. Der Medienpädagogische Forschungsverbund Südwest, seit über 20 Jahren bekannt vor allem für die JIM-Studie sowie die KIM-Studie, hat erstmals eine repräsentative Studie zu Mediennutzung und -ausstattungen von älteren Menschen durchgeführt. Auf die voraussichtlich Anfang 2022 erscheinende Studie darf man gespannt sein. Denn erste Ergebnisse zeigen durchaus, dass Digitalisierung zur Steigerung von Lebensqualität im Alter beiträgt oder zumindest hilft, den Verlust von bedürfnisbefriedigenden Gütern und Situationen zu vermeiden. Über die Folgen für Medienpädagogik und Erwachsenenbildung wird noch zu reden sein.

Alumni-Barcamp #mac21

Alumni-Treffen Barcamp
Barcamp-Planung (eigener Screenshot)

An den „gemütlichen Teil“ in der Rooftop-Bar in Gather am Freitagabend schloss sich am Samstagvormittag das mittlerweile tradionelle Alumni-Barcamp #mac21 an. Die einzelnen Sessions boten wieder viel Austausch von Informationen. Dabei werden die Ergebnisse der Tools- und Methoden-Session in Kürze auch in die Weiterentwicklung der Toolsmap der Clearingstelle einfließen.

Insgesamt waren sich alle einig, dass es ein gelungenes Wiedersehen war, wobei die Ankündigung des nächsten Alumni-Treffens in Präsenz am 14./15. Oktober 2022 im KSI in Siegburg durchaus einen reizvollen Ausblick und Schlusspunkt bot.

Das könnte Sie auch interessieren: