Pfarrbriefservice.de – Pfarrbriefarbeit im world wide web

Pfarrbriefservice.de – Eine Initiative deutscher Bistümer
© pfarrbriefservice.de

In den nächsten Wochen werden wir an dieser Stelle den Kooperationspartner Pfarrbriefservice.de vorstellen. Bereits 2002 schlossen sich die Referenten für Öffentlichkeitsarbeit einiger deutscher Diözesen zusammen, um gemeinsam den ehrenamtlich in der kirchlichen Öffentlichkeitsarbeit tätigen einen neuen Service zu bieten – den Pfarrbriefservice! Das Portal ist unter selbiger Adresse zu finden und bietet Pfarrbriefredaktionen im deutschsprachigen Raum Materialien und Anregungen für die Arbeit am Pfarrbrief wie für die pfarrliche Öffentlichkeitsarbeit kostenfrei zum Herunterladen an.

Mittlerweile sind 20 der insgesamt 27 deutschen (Erz-)Bistümer und das Erzbistum Luxemburg an Pfarrbriefservice.de beteiligt. Darüber hinaus unterhalten sie eigene Seiten mit Informationen und Materialien.

Das 10-jährige Jubiläum im vergangenen Jahr war nicht nur Grund zum Feiern, sondern gleichzeitig Anlass, die eigene Bildungsarbeit zu intensivieren: Ausgehend von der Rubrik „Medienpark“ innerhalb der Menüleiste haben UserInnen Zugriff auf mehrere Kapiteln über praktische Tipps und Umsetzungshilfen zum Medieneinsatz in der kirchlichen Öffentlichkeitsarbeit. Neben der Herausgabe eines regelmäßig erscheinenden Pfarrbriefs und der allgemeinen Öffentlichkeitsarbeit innerhalb der jeweiligen Pfarrgemeinde gibt es eine Reihe weiterer Kapitel, die dazu einladen, sich näher zu informieren und weiterzubilden.

Die einzelnen Kapitel der genannten Rubrik gliedern sich in folgende Themenbereiche:

  • Plakate,
  • Flyer ,Flugblatt und Faltblatt
  • Schaukasten und Co.
  • Internet, Web 2.0, Newsletter sowie dem Bereich
  • PR- und Pressearbeit

In Absprache mit Pfarrbiefservice.de möchten wir die einzelnen Bereiche kurz vorstellen. Damit wollen wir einladen, sich über Pfarrbriefservice oder Ihre diözesanen Fachstellen für Öffentlichkeitsarbeit näher und gezielt über Weiterbildungsmöglichkeiten zu informieren.

Diesen Artikel empfehlen:

Das könnte Sie auch interessieren: