Erste Demografiewoche Rheinland-Pfalz

Mann, Frau und Junge halten sich im Arm
Foto: rlp-Demografiewoche

Das wissen wir längst: Wir leben länger, bleiben in der Regel auch länger gesund und es werden weniger Kinder geboren. Dass wir dadurch insgesamt weniger und älter werden, beeinflusst fast alle Bereiche der Gesellschaft, aber auch das Leben jedes einzelnen Menschen.

Davon könnten wir schon gehört haben: In Rheinland-Pfalz gibt es bereits viele innovative Ideen, Projekte und Initiativen, die zeigen, wie alle Generationen auch in Zukunft in allen Teilen unseres Landes gut leben können.

NEU! Das geht uns alle an: Rheinland-Pfalz lädt ein zur ersten landesweiten Demografie-Woche. Dort stehen genau diese Ansätze im Mittelpunkt. Es geht darum, auf die Auswirkungen des demografischen Wandels aufmerksam zu machen und sich darüber auszutauschen, wie er gestaltet werden kann.

Genug geredet, jetzt wird gehandelt – gemeinsam: Es warten rund 300 spannende Veranstaltungen in allen Regionen des Landes auf Ihren Besuch. Veranstalter sind beispielsweise Ministerien, Kommunen, Unternehmen, Kirchen, Vereine sowie viele weitere Institutionen.

Website zur Demografie-Woche

Fotowettbewerb

Programmheft

Wo zwei oder drei zusammen sind…findet Medienkompetenz statt.

Unter der Überschrift ‚Soziale Netzwerke verändern unser Leben.‘ bietet die Kreisvolkshochschule (KVHS) im Rahmen der Demografiewoche des Landes am 31.Oktober ab 15 Uhr in der Kreisverwaltung in Ingelheim in Kooperation mit dem Seniorenbeirat im Landkreis und dem Medienkompetenznetzwerk Rheinhessen eine Informationsveranstaltung insbesondere für ältere Menschen an.

Im Mittelpunkt dieses Fachtages steht ein Vortrag von Andreas Büsch, Professor für Medienpädagogik und Kommunikationswissenschaft an der Katholischen Hochschule Mainz und Leiter der Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz. Büsch wirft in seinem Vortrag mit dem Thema „Medienkompetenz für alle“ einen kritischen Blick auf den vieldiskutierten Begriff und zeigt auf, dass dieses Thema für alle Alters- und Lebenslagen relevant ist.

Darüber hinaus haben die Teilnehmer die Möglichkeit sich in einer praktischen Kurseinheit über Handy, Smartphone & Co. über Reisen buchen im Internet und andere Themen zu informieren. Auch das Thema Sicherheit im Internet wird angesprochen.

Flyer zur Veranstaltung

Wenn Sie noch weiteren praktischen & theoretischen Input mögen:

Der Umgang mit Smartphones, Handy, Tablets (30.10., Ludwigshafen), Mobiles Lernen, Digitales Lernen (25.10, Bad Kreuznach), Mein Laptop, das unbekannte Wesen (28.10/29.10, Ludwigshafen), Fit mit neuen Medien – wichtig für alle Generationen (31.10, Germersheim), SilverSurfer – Sicher online im Alter (4.11.-25.11 Mutterstadt)

Auch der Genuss darf im Sinne einer ganzheitlichen Medienbildung keinesfalls zu kurz kommen: Kinoveranstaltung und Diskussion „Vergiss mein nicht“ (30.10, Mainz), Filmvorführung „Eines Tages…“ (29.10, Mainz), Lesung: „So aus dem Leben…“ (29.10, Ludwigshafen), Filmvorführung beim Orientalischen Frühstück (29.10, Neustadt an der Weinstraße)

Die können noch viel länger:

Filmvorführung „Viele Abschiede“. Vom Leben mit Demenz. Dokumentarfilm (6.11, Neustadt an der Weinstraße), Theateraufführung „Demografischer Wandel ist nichts für Feiglinge!“ (10.11, Oberfell), Im Netz gefangen? Digitale Welt und demografischer Wandel (15.11, Germersheim)

Und viele weitere Veranstaltungen…

Diesen Artikel empfehlen:

Das könnte Sie auch interessieren: