#istesdaswert – Normen, Werte und das Netz

Gruppe von Menschen mit Sprechblasen über dem Kopf
Clearingstelle Medienkompetenz – Andreas Büsch

Medienpädagogische Herausforderungen und ethische Aspekte der Digitalisierung

Die digitale Revolution verändert unsere Gesellschaft massiv – unumkehrbar und in allen Bereichen. Viele unserer Werte werden in Frage gestellt; Schule und Jugendarbeit als nach wie vor zentrale Sozialisationsinstanzen sind herausgefordert. Daher ist eine medienpädagogische Auseinandersetzung mit unseren Werten und Vorstellungen künftigen Zusammenlebens notwendig.

Das Seminar für Lehrkräfte, SozialarbeiterInnen, (Medien-)PädagogInnen am 26.11.2018 von 09:30 bis 17:30 Uhr vermittelt mit Kurzvorträgen praxisorientierte Denkanstöße rund um das Thema Werte und Normen im Kontext der Digitalisierung. In den daran anschließenden Workshops stellen Ihnen Studierende der Katholischen Hochschule Mainz zu ausgewählten Themen wie Menschenwürde, Medienstress oder Selbstdarstellung zahlreiche Methoden und Praxisprojekte für Ihre Arbeit vor. So wird die (medien-)pädagogische Praxis durch konkrete methodische Angebote bereichert.

Vorträge: Björn Schreiber, Referent für Medienbildung, fsm, Berlin | Prof. Andreas Büsch, Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz, Mainz | Birgit Kimmel, klicksafe, Ludwigshafen

Workshops: Studierende des Medienpädagogischen Schwerpunkts der KH Mainz

Termin: 26.11.2018, 09:30–17:30 Uhr

Veranstaltungsort: SWR Mainz – Haus am Tor, Am Fort Gonsenheim 139, 55122 Mainz

Veranstalter: Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz an der Katholischen Hochschule Mainz und Südwestrundfunk (SWR)

Moderation: Claudia Deeg, SWR

Tagungsleitung: Prof. Andreas Büsch, Clearingstelle Medienkompetenz & Christine Poulet, SWR

Zur Anmeldung via Fortbildung Online Rheinland-Pfalz (Anmeldeschluss: 19.11.2018)

 

Programm:

9:30 Uhr Ankommen | Tagungsbüro | Stehkaffee
10:00 Uhr Medialer Einstieg
10:05 Uhr Begrüßung
10:10 Uhr Grußworte
10:20 Uhr Björn Schreiber: Warum wir plötzlich alle über Werte reden
10:50 Uhr Prof. Andreas Büsch: Werte- und Medienbildung – wie geht das zusammen?
11:20 Uhr Birgit Kimmel: Wertebildung durch Medienbildung – so kann’s gehen: Ethik macht klick!
11:55 Uhr Kurzinfos zu den Workshops: Wer – was – wo?
12:15 Uhr Mittagspause – Imbiss im Foyer des Funkhauses
13:15 Uhr Workshops – Durchgang I
1. Menschenwürde – Cybermobbing
2. #shameless – Selbstdarstellung im Netz
3. #erzähldochmal – Das Werte-Video
4. Kurzen Prozess dem Medien-Stress
14:45 Uhr Kaffeepause
15:15 Uhr Workshops – Durchgang II
16:45 Uhr Pause
17:00 Uhr Abschlussplenum
17:30 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Das Programm zum Herunterladen (PDF, 200 KB)

Diesen Artikel empfehlen:

Das könnte Sie auch interessieren: