Neue Ohrenspitzer-Website ist online!

Ein Kind hält sich die Hand ans Ohr und lauscht - Neue Ohrenspitzer-Website ist online!

Spielanleitungen, Ideen für auditive Projekt und Hörspielrezensionen

Ludwigshafen, im Februar 2016. Welche Geräusche macht ein Schuh, wie klingt der Wald oder meine Kita und wie funktioniert eigentlich unser Ohr? Das sind nur einige der Fragen, die sich rund um das Thema Hören ergeben. Wer auf diese und ähnliche Fragen eine Antwort sucht, der wird bei Ohrenspitzer ganz sicher fündig. Das Ohrenspitzer-Projekt bringt seit über zehn Jahren Kinder im Alter zwischen drei und 14 Jahren mit der Bedeutung des gekonnten Zuhörens, interessanten Hörspielen und aktiver Hörspielgestaltung in Berührung. Nun präsentiert sich die Homepage im neuen Gewand: locker und übersichtlicher, aktuell und interessant!

Auf der neuen Website lassen sich im Handumdrehen zahlreiche Spiele, die die Konzentration und das Zuhören üben, sowie Ideen für auditive Projekte finden. Die Hörbuchdatenbank „Töne für Kinder“ ermöglicht Eltern, Lehrern und Erziehern einen Überblick über die vielen Neuerscheinungen auf dem deutschsprachigen Buchmarkt.  Nach Themen und Altersgruppe differenziert können passende Hörspiele gefunden werden.

Warum Zuhörbildung wichtig ist? Thomas Langheinrich, Präsident der Landesanstalt für Kommunikation (LFK) und Mitglied im Kuratorium der Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest, die für das Ohrenspitzer-Projekt verantwortlich zeichnet, erklärt: „Ohrenspitzer widmet sich dem bewussten Zuhören. Mit interessantenSpielideen und einem bunten Fächer von Methoden und mit Spaß und Begeisterung rückt Ohrenspitzer das aufmerksame Zuhören als Basiskompetenz menschlicher Kommunikation ins rechte Licht.“ Ein Blick auf www.ohrenspitzers.de lohnt sich also!

Diesen Artikel empfehlen:

Das könnte Sie auch interessieren: