Jetzt für den medius 2023 bewerben!

Das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. (DKHW), die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen e.V. (FSF), die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) und die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) schreiben zum 16. Mal den medius-Preis aus für wissenschaftliche und praxisorientierte Abschlussarbeiten aus dem deutschsprachigen Raum zu Themen der Medienpädagogik, der Lebenwelt von Kindern und Jugendlichen sowie des Jugendschutzes.

Echt jetzt? Katholische Kirche und Netzpolitik?!

In diesem Jahr beteiligt sich die Clearingstelle Medienkompetenz erstmals aktiv an den bundesweiten Aktionstagen Netzpolitik & Demokratie vom 14. bis 20. November 2022.
Wie verändert der digitale Wandel die Gesellschaft? Wie wollen wir künftig leben und unsere Gesellschaft gestalten? Was bedeutet es, dass relevante Entscheidungen meist von wenigen Akteur:innen aus Wirtschaft und Politik getroffen werden? Welche Chancen für gesellschaftliche und politische Partizipation liegen in digitaler Kommunikation? Diese und andere Fragen zu Netzpolitik & Demokratie sollen stärker in den Fokus der Öffentlichkeit rücken und damit einen Beitrag zur politischen Medienbildung leisten.

Kindersuchmaschine Blinde Kuh feiert Geburtstag

Kindersuchmaschinen sind ein wichtiger Bestandteil des Internets. Sie sorgen für kindgerechte Zugänge ins Internet und schützen so das Kinderrecht auf Information. Am 21. Oktober 2022, dem Tag der Kinderseiten, feiert die Kindersuchmaschine Blinde Kuh ihren 25. Geburtstag. Zu diesem Anlass hat sie eine eigene Geburtstagsseite mit Angeboten für Kinder online gestellt.

Medienpädagogik in der digitalen Sozialmaschine

Endlich war es wieder so weit – das Alumni-Treffen der #mepps-Absolvent:innen stand an, und zwar live und vor Ort! Die erweiterte Kursleitung hatte ein spannendes Programm vorbereitet. Allerdings bedingten die wieder ansteigenden Inzidenz-Werte dabei ebenso wie bei der die Teilnehmenden-Liste kurzfristige Änderungen. Die Keynote von Dr. Harald Gapski unter dem Titel „Kritische Medienbildung für ein Leben in der ‚digitalen Sozialmaschine‘?“ bot aber reichlich Stoff zur Diskussion.

#mepps22: Achter Durchgang des Zertifikatskurses gestartet

Einiges war diesmal anders. Aber das tat dem erfolgreichen Präsenzstart des Zertifikatskurses Medienpädagogische Praxis #mepps22 keinen Abbruch. Im Gegenteil! Zunächst gab es bereits im Vorfeld eine Terminverschiebung. Denn der dritte katholische Medienkongress, der lange für Ende September geplant war, findet nun in der ersten November-Woche statt – parallel zum ursprünglichen Termin der ersten Präsenzphase. So kam es, dass dieser Kurs-Durchgang erstmals schon im September mit dem Online-Prolog startete.

Woran wir gerade arbeiten – Oktober 2022

Liebe Leserinnen und Leser, während die Gletscher immer schneller schmelzen – nach Auskunft der Schweizer Akademie für Naturwissenschaften ergab 2022 einen neuen traurigen Rekord – machen Schneeflocken von sich reden. Schneeflocken? Nein, ich will nicht schon im Herbst den Winter ausrufen! Aber vielleicht haben Sie in den letzten Tagen oder Wochen eine kleine Aufforderung in ihrem Browser gesehen, das Plugin Snowflake zu installieren. Zumindest wenn Sie Mozillas Firefox oder Google Chrome nutzen, können Sie damit Menschen in Ländern mit Zensur einen Zugang zu freiem Internet ermöglichen, indem Sie Ihren Rechner, solange Sie online sind, als Proxy im Tor-Netzwerk zur Verfügung stellen.

Pfarrbriefservice.de feiert 20. Geburtstag

„Mensch, was fühlst du?“ war das Thema des Fotowettbewerbs, den Pfarrbriefservice.de anlässlich seines 20. Geburtstags ausgeschrieben hatte. Nun stehen die Gewinner:innen fest. Sie wurden im Rahmen der Geburtstagsfeier in Haßfurt in einer hybriden Preisverleihung mit Geldpreisen und offiziellen Urkunden geehrt. Außerdem hat das Onlineportal darüber hinaus zu diesem Anlass auch ein Interview mit Kommunikationsexperte Eric Flügge geführt.

Politische Medienbildung: Austausch und Synergien schaffen

Der 16. Kinder- und Jugendbericht mit dem thematischen Fokus „Förderung demokratischer Bildung im Kindes- und Jugendalter“ (2020) fordert unter der Überschrift „Politische Bildung ist kritische Medienbildung“ (S. 10) eine „politische Medienbildung“. Aber was macht die aus? Wer ist zuständig? Wer arbeitet mit? Wie müsste sie konzipiert werden? Oder gibt es das längst – weil Medienbildung und Medienkompetenzvermittlung immer auch politisch ist und politische Bildung nicht ohne Medien und mediale Formate auskommt? Eine zweitägige Fachtagung in Dresden suchte Antworten auf diese und andere Fragen.

Digitale Gewalt

Das Internet ist kein rechtsfreier Raum. Digitalität begleitet uns im Alltag. Und so bewegen sich gerade Kinder und Jugendliche wie selbstverständlich im digitalen Raum. Doch begegnen ihnen dort auch Herausforderung. Inhalt ihrer digitalen Aktivitäten sind nicht nur Selbstdarstellung und Kommunikation: Denn ob durch Gleichaltrige oder ältere Menschen, ihnen begegnen eben auch Formen von Gewalt. Der Lehrfilm „Digitale Gewalt“ zeigt verschiedene Herausforderungen auf und schlägt Handlungsoptionen vor.