2.11.2020: Computerspiele unterm Weihnachtsbaum

Kind an der Spielekonsole schreit - Computerspiele unterm Weihnachtsbaum
Foto: Sakkmesterke – Shutterstock

Trends für Eltern, Medienpädagog*innen und politische Bildner*innen

Online-Seminar am 2. November 2020 in der Reihe „Medienbildung – politisch und digital“

Welche Spiele gehören unter den Weihnachtsbaum? Eine Frage, die sich viele Eltern immer wieder aufs Neue stellen. Auch Akteure im Bereich der Medienbildung und der politischen Bildung erhalten in der Vorweihnachtszeit immer wieder ähnliche Anfragen: Welche Computerspiele sind denn zu empfehlen? Welches Computerspiel ist pädagogisch wertvoll? Die Antworten fallen nicht leicht. So manche Empfehlung ist oftmals ein Ladenhüter und findet auch unter dem Weihnachtsbaum nur wenig Beachtung.

Aber vielleicht gibt es sie ja doch: Computerspiele, die von Kindern und Jugendlichen begeistert gespielt werden, die pädagogisch wertvoll sind und wichtige gesellschaftliche Werte vermitteln.

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir uns auf die Suche nach diesen Spielen und neuen Trends begeben. Mit Expert/-innen wollen wir herausfinden, worauf wir bei der Auswahl achten sollten. Und natürlich soll auch der Blick auf die Frage gerichtet werden, wie sogar bei erfolgreichen, aber umstrittenen Spielen mit einer medienpädagogischen und politischen Begleitung ein pädagogischer Mehrwert entstehen kann.

Herzlich laden wir Sie zu dieser gemeinsamen Suche ein. Wir freuen uns auf einen intensiven fachlichen Austausch im Netz!

Joachim Becker
LPR Hessen
Prof. Andreas Büsch
Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz an der KH Mainz
Gunter Geiger
Bonifatiushaus Fulda
Dr. Karl Weber
AKSB

Programm

10:30 – 10:50 Uhr Was wird der Renner im Weihnachtsgeschäft?
Aktuelle Trends und Neuerscheinungen im Games-Markt
Anne Sauer | freie Spieleentwicklerin
10:50 – 11:10 Uhr Pädagogische und praktische Tipps zum Weihnachtseinkauf
Daniel Heinz | Spieleratgeber NRW
11:10 – 11:20 Uhr Fragerunde mit beiden Referenten/-innen
11:20 – 11:30 Uhr Pause
11:30 – 12:15 Uhr Unsere Empfehlung: Pädagogisch und politisch wertvoll – aber Ladenhüter!?
Spiele vorgestellt und live ausprobiertComputerspiel „Through the Darkest of Times“, historisches Strategiespiel über den Widerstand gegen den Nationalsozialismus während des Dritten Reichs in Berlin,
vorgestellt im Gespräch mit Thorsten Gonska | Akademie KlausenhofTipps zum Thema
im Gespräch mit Benjamin Rostalski | Projektleiter und Referent der Geschäftsführung, Stiftung Digitale Spielekultur gGmbH
12:15 – 12:30 Uhr Abschlussrunde

Anmeldungen sind ab sofort möglich unter t1p.de/mepodi2020
Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe „Medienbildung – politisch und digital“ statt.

Edit 24.09.2020: Programm und Links ergänzt

Diesen Artikel empfehlen:

Das könnte Sie auch interessieren: