Woran wir gerade arbeiten – Mai 2021

Prof. Andreas Büsch
Prof. Andreas Büsch
Bild: Sascha Draheim

Liebe Leserinnen und Leser,

natürlich ist jeder Newsletter eine Nachricht bzw. Sammlung von Nachrichten „in eigener Sache“. Diesmal gibt es allerdings neben unserer Zusammenstellung von Themen, Tagungen und Terminen auch eine Reihe von Anlässen in eigener Sache im engeren Sinne:

Die Clearingstelle Medienkompetenz kann in Kürze auf zehn Jahre als medienpädagogischer Akteur zurückschauen – natürlich ging die Arbeit nicht erst und vor allem nicht pünktlich am 01.01.2012 los. Vielmehr folgten die ersten Kontakte und Gespräche mit Kooperationspartner:innen recht unmittelbar nach Bekanntgabe der Entscheidung der Deutschen Bischofskonferenz im Rahmen der Vorstellung des medienethischen Impulspapiers „Virtualität und Inszenierung“ am 29. Juni 2011. Denn Bestandteil der Vorstellung war auch, dass die Bischofskonferenz diesem Papier Taten folgen lassen wollte, u.a. durch die Einrichtung einer zentralen Stelle zur Unterstützung von Multiplikator:innen bei der Vermittlung von Medienkompetenz und Medienbildung. Die ganze Geschichte, vor allem aber unsere Aufgaben und Themenfelder sind in einer kompakten Darstellung nachzulesen, die wir mit Blick auf das „Zehnjährige“ erstellt haben

Bei der Tagung Kirche im Web im März des Jahres hatte Markus Beckedahl die Kirchen aufgefordert, ihre Marktmacht positiv einzusetzen zur Förderung freier Software und freier Netzwerke diesseits von GAFAM. Der Aufforderung möchten wir gerne nachkommen und laden ein, uns auch bei Mastodon und Pixelfed zu folgen. Beide gehören in die Rubrik der freien föderierten Netzwerke, die anders als z.B. Facebook und Instagram verteilte Datenhaltung erlauben und sich mit offenen Schnittstellen im Fediverse verknüpfen lassen – auf dass Nutzer:innen die Kontrolle über ihre Daten und Privatsphäre behalten.

Ein Drittes: Seit Ende April haben wir unseren Newsletter „zum Nachlesen“ in ein eigenes Archiv eingepflegt. Sie können künftig wenige Tage nach Veröffentlichung des Newsletters dort nach Informationen recherchieren.

Wir freuen uns, auf dem einen oder anderen Weg mit Ihnen in Kontakt zu kommen bzw. zu bleiben – und auch über Rückmeldungen und Anregungen zu unserer Arbeit!

Herzliche Grüße
Prof. Andreas Büsch
Leiter der Clearingstelle Medienkompetenz

Direkt zu den einzelnen Rubriken:

Tagungen und Termine

Filmtipp

Mekomat

Zertifikatskurs #mepps

Kooperationspartner

Fundstücke des Monats

Tagungen und Termine

„Spiritualität und Gemeinschaft 4.0“Spiritualität und Gemeinschaft - Screenshot

Im Rahmen der Reihe digit-R fand am 15.04.2020 ein Podium zum Thema „Spiritualität 4.0: Funktionieren Sinnsuche und Gemeinschaft auch online?“. Neben dem Leiter der Clearingstelle Medienkompetenz, Prof. Andreas Büsch, waren eine Seelsorgerin, ein Zen-Lehrer und eine Politologin am Gespräch beteiligt. Einen Mitschnitt gibt es auf YouTube.

3. Ökumenischer Kirchentag: „Gemeinsam im Netz“ 15.05.2021 ÖKT 2021 Logo

Der Ökumenische Kirchentag findet vom 13. bis 16. Mai 2021 digital und dezentral statt. Die Clearingstelle beteiligt sich an einem Podium „Gemeinsam im Netz? Technologie kennt keine Konfessionen“. Die Aufzeichnung kann am 15. Mai ab 08:00 Uhr abgerufen werden (Webcode: PR44). Im Nachgespräch stehen die Beteiligten um 13:00 Uhr live für Fragen zur Verfügung.

iMedia: Clearingstelle bietet zwei E-Sessions aniMedia 2021 Logo

Bei der in diesem Jahr erstmals komplett online stattfindenden iMedia des Pädagogischen Landesinstituts Rheinland-Pfalz ist die Clearingstelle Medienkompetenz mit zwei Workshops („Medienbildung ist Wertbildung“ und „Bildung.Geht.Online. Mehr als Etherpad und Mentimeter“) vertreten. Die Veranstaltungen sind auf eine ganze Woche verteilt – herzliche Einladung!

Filmtipp

„Informationen im Netz kompetent beschaffen“Informationen im Netz - Screenshot

Die Wege und Möglichkeiten der Informationsbeschaffung haben sich verändert: Während vor 25 Jahren Brockhaus und Oxford Dictionary herhalten mussten, ist heute oftmals Wikipedia die erste Anlaufstelle. Aber wieso ist das an vielen Hochschulen als Quelle verpönt? Wie können Rechercheergebnisse bewertet und gefiltert werden?

Mekomat

Mekomat des Monats: Online dabei, aber sicherOnline aber Sicher- Ausschnitt

In Zeiten intensiver Kontaktbeschränkungen finden viele Aktivitäten vermehrt im digitalen Raum statt. Dabei sind digitale Medien für viele zu einem wichtigen Werkzeug geworden, den Arbeits-, Schul- oder Unialltag von zu Hause aus bestreiten zu können und Zeit mit Freund:innen zu verbringen. Wie können Eltern ihre Kinder bei der Mediennutzung begleiten? Eine Broschüre gibt Antworten.

Zertifikatskurs #mepps

Es geht weiter – offline und online! Mepps 2021

Für den wegen Corona mehrfach verschobenen sechsten Kursdurchgang ist nun ein Ende geplant: im Oktober sollen in einer zweiten Präsenzphase die Projekte der Teilnehmenden präsentiert werden. Zwei Wochen später dann treffen sich die Alumni online und im November soll nach einem Jahr Pandemie-bedingter Verschiebung der siebte Kurs in Präsenz im KSI starten.

Mehr erfahren …

Kooperationspartner

LFK Medienpreis 2021LFK Medienpreis 2021

Jährlich vergibt die LFK den LFK-Medienpreis. Er wird für herausragende Leistungen der in Baden-Württemberg zugelassenen privaten Rundfunkv-eranstalter verliehen. Prämiert werden Autor:innen von Hörfunk- und Fernsehbeiträgen, die sich neben ihrer journalistischen Qualität durch eine besondere Kreativität und Originalität auszeichnen.

Mehr erfahren …

Bildung geht online – Woche der Medienkompetenz Woche der Medienkomptenz 2021

Dieses Jahr findet die Woche der Medienkompetenz der Medienanstalt RLP vom 5. bis 11. Juli 2021 statt. Hier werden verschiedene Workshops – online sowie offline – angeboten, die den Teilnehmer:innen die Möglichkeit bieten, souverän die Herausforderungen der Digitalisierung zu bestehen. Auch die Clearingstelle bietet in diesem Rahmen einen Workshop an.

Mehr erfahren …

Fundstücke des Monats

Unding: automatische Entscheidungen anfechtenMarkus Spiske - unsplash.com

Wohin soll ich mich wenden, wenn ich finde, dass Algorithmen eine falsche Entscheidung getroffen oder ein falsches Ergebnis produziert haben? So ein richtiges Unding eben? Dazu hat Algorithmwatch jetzt eine eigene Website aufgesetzt. Von Navi-Chaos bis Schufa-Auskunft – in vielen Fällen liegt der Algorithmus halt daneben und die Auswirkungen sind kritikwürdig.

Mehr erfahren…

Was sind eigentlich Metadaten?Carlos Muza - unsplash.com

Sie geben Aufschluss über die Entstehung und den Versand von Daten. Wenn Sie beispielsweise mit Ihrem Handy Nachrichten versenden oder Fotos machen, wird auch erfasst, unter welchen Umständen Sie das tun. Es handelt sich um sogenannte Metadaten. Warum Metadaten oft mehr aussagen, als man denkt, erfahren Sie in diesem Bericht.

Mehr erfahren…

Wie gut bist du im Umgang mit Nachrichten im Internet?Wie gut bist du im Umgang im Internet - Screenshot

Im Internet gibt es nicht nur richtige und gut gemachte Nachrichten. Es gibt auch Falschnachrichten und schlecht gemachte Nachrichten. Und es gibt Personen, die gezielt Lügen in sozialen Medien verbreiten. Für den Umgang damit braucht man bestimmte Fähigkeiten. Der Selbsttest bietet die Möglichkeit, Fähigkeiten im Umgang mit Nachrichten im Internet überprüfen.

Mehr erfahren…

#UseTheNews – Nachrichtennutzung im digitalen ZeitalterHBI - Use the news

Das Hans-Bredow-Institut, Hamburg, hat untersucht, wie junge Menschen sich informieren. Vergangene Woche wurde die Studie „#UseTheNews. Nachrichtennutzung und Nachrichtenkompetenz im digitalen Zeitalter“ veröffentlicht, die vier unterschiedliche Typen von Nachrichtenorientierung nach Alter und Bildung differenziert.

Mehr erfahren…

Bildnachweise (von oben nach unten):Sascha Draheim | digit-r Uwe Moosburger (Screenshot) | Ökumenischer Kirchentag | Pädagog. Landesinstitut RLP | didact media – Screenshot | BMFSFJ | Ulrich Tausend | CSM Pressemitteilung lfk | LMK – Woche der Medienkompetenz | Markus Spiske – unsplash.com | Carlos Muza – unsplash.com | Stiftung Neue Verantwortung (Screenshot) | Hans Bredow Institut (Screenshot)

Das könnte Sie auch interessieren: