Digitalität als Chance für die Demokratie

Roboter mit Tablet, auf dem "Demokratie. Digitalität als Chance" steht
Owen Beard/unsplash.com bearbeitet von deus-werung.de

Der digitale Wandel durchdringt zunehmend alle menschlichen Lebensbereiche und ist mittlerweile eine gesellschaftliche Realität. Der individuelle ebenso wie der soziale und politische Alltag ist ohne Digitalität nicht mehr denkbar. Die Digitalisierung in Form der rapiden Zunahme von digitalen Medien verändert die Kommunikations- und Informationsgesellschaft und wirkt sich unmittelbar auf unsere demokratischen Strukturen aus. Auch der Bildungsbereich ist von der Digitalität betroffen: Begriffe wie Wissen, Medienkompetenz, Partizipation, aber auch Bildung müssen im Zeitalter der Digitalität neu überdacht und definiert werden.

Die Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke der Bundesrepublik Deutschland e.V. (AKSB) und die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) wollen sich diesen Herausforderungen gemeinsam stellen. Mit ExpertInnen aus der Wissenschaft werden sie im Rahmen einer Fachtagung diskutieren, welche strategischen und methodischen Wege im Umgang mit den gesellschaftlichen Entwicklungen durch Digitalität geeignet sind.

Alle Interessierten sind herzlich in die Katholische Akademie Stapelfeld in Cloppenburg eingeladen; die Fachtagung findet im Rahmen der Jahrestagung der AKSB statt.

Gemeinsame Fachtagung der AKSB und KEB
26. November 2019
Katholische Akademie Stapelfeld, Cloppenburg

>> Das Programm und weitere Informationen finden sich im Tagungsflyer (PDF). Eine Anmeldung ist über die Website der AKSB möglich.

Diesen Artikel empfehlen:

Das könnte Sie auch interessieren: