Lernen und Arbeiten in Zeiten von Corona

Lernen Notizbuch Checkliste
Foto: Glenn Carstens-Peters – unsplash.com

Die bundesweite Schließung von Schulen, Hochschulen, Kitas und Kindergärten ist mittlerweile einige Wochen her. Und die Frage, wie denn nun Lehren und Lernen weiter funktionieren können, hat zu einem großen „Digitalisierungs-Schub“ geführt. Zahlreiche Firmen, Institutionen, Gruppierungen und Einzelakteure wollen dazu beitragen, die Einschränkungen des öffentlichen Lebens abzufedern, indem sie Ressourcen für Zusammenarbeit und Lernen freigeben oder Zusammentragen.

Lehren und Lernen online

Wir präsentieren Ihnen eine Auswahl hilfreicher Links – ohne jeglichen Anspruch auf Vollständigkeit:

Linksammlungen

  • Auf Twitter sammeln sich schnell aktuelle Informationen und Links; besonders empfehlenswert ist die Suche nach Hashtags wie z.B. #twitterlehrerzimmer, #twlz, #homeschooling, #homeoffice, #edupnx, #schulschliessungen und vielen anderen. Diese können auch ohne eigenen Account auf der Twitter-Startseite gesucht werden.
  • Das Internet-ABC hat aus aktuellem Anlass ein Spezial zum Thema „Corona“ und das Thema „Lernen zu Hause“ aufbereitet und online gestellt, und zwar für Kinder, für Lehrer und für Eltern.
  • Auch die Kolleginnen und Kollegen von klicksafe.de haben Links rund um das Lernen zuhause gesammelt.
  • Und auch der Branchenverband Bitkom hat eine eigene Seite zu Digitale Bildung und Arbeit in Zeiten der Corona-Pandemie erstellt. Die sehr umfangreiche Linksammlung stellt u. a. eine Übersicht der Angebote nach Bundesländern.

Webkonferenzen / Webinare

Zusammenarbeit online

Zahlreiche Link-Sammlungen zum Thema digitale Zusammenarbeit sind ebenfalls in den letzten Tagen entstanden, z.B.

Datenschutz und Online-Zusammenarbeit

Angesichts der Covid19-Krise und der verstärkten Nutzung von digitalen Tools und Kommunikationswegen haben sich Fragen nach Zulässigkeit und DSGVO- bzw. KDG/DSG-EKD-konformen Möglichkeiten zugespitzt.

Und sonst noch?

Weitere Ergänzungen gerne über die Kommentarfunktion oder per Mail an clearingstelle[at]kh-mz[punkt]de – wir führen die Liste bis auf Weiteres gerne fort!

 

Edit:
26.03.2020 Erste Ergänzungen.
17.04.2020 Weitere Ergänzungen, u.a. zu Webkonferenzen/Webinar-Software und Datenschutz; Map mit Tools weiter ergänzt.

Diesen Artikel empfehlen:

Das könnte Sie auch interessieren:

One Comment

  1. Pingback: Lernen und Arbeiten in Zeiten von Corona – News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.